Sportmediziner Dr. Alex Nieper verstärkt das Team

MSc SEM FFSEM(UK)
Facharzt für Sportmedizin
und Muskulo-skelettale Rehabilitation
– Akute Sportverletzungen
– Beschleunigte Rehabilitation von (Leistungs-)Sportlern nach Operationen
– Leistungssteigerung durch Diagnose und Behandlung von Muskel- und Sehnenerkrankungen

Termine können sofort vereinbart werden (+41 44 388 8411)

 

‘Sports Medicine is like the Formula I in motor sport. You are always out there to find that little bit of extra which makes the difference in performance and recovery and then apply it to all athletes whether elite or recreational’
Alex Nieper ging nach Abschluss seines Medizinstudiums 1996 nach England, wo er eine Ausbildung als Allgemeinmediziner in Sheffield absolvierte. Dort arbeitete er frühzeitig mit den Sheffield Eagles im Rugby-Sport und reiste im Jahr 2000 als Sportmediziner mit dem Great Britain Hockey-Team zu internationalen Turnieren.

2001 zog es ihn dann nach London, wo er ein sportmedizinisches Studium absolvierte und gleichzeitig als Mannschaftsarzt mit Fulham FC in der englischen Premier League und dem englischen Leichtathletikverband UK Athletics als Sportmediziner angestellt wurde. Bei dem Leichtathletikverband betreute er die Athleten und die Nationalmannschaft auf allen nationalen und internationalen Wettkämpfen bis hin zu Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen in Athen 2004. 2005 wechselte Alex Nieper dann zum englischen Fussballverein Chelsea FC, den er als Vereinsarzt auf allen nationalen und europäischen Pokalspielen bis 2011 betreute. Im Sommer 2011 zog er dann nach Zürich, wo auch seine Frau beruflich arbeitet.

Sein Hauptinteresse gilt der Prävention und Rehabilitation von (Sport-) Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates und deren konservativen Behandlung.

Alex Nieper ist Fellow der englischen Sportmedizinischen Fakultät und agiert auch als deren Appraiser und Examiner. Sein Interesse an der Sportmedizin wurde durch die Teilnahme als Athlet an nationalen Leichtathletikmeisterschaften im 400m-Lauf geweckt.